+ + + Unsterblich + + +

Tag und Nacht zu jeder Stunde
Schlägt das Herz in Deiner Brust
Schmerzt wie eine tiefe Wunde
Keine Spur von Lebenslust

Und es gibt kein Ende kein Erbarmen
Keiner spricht von Deinem Namen
Still und einsam wird Dein Wunsch Dir in Erfüllung gehen

Einsam bist Du viele Jahre
Weit entfernt von Mensch und Tier
Wie in einer schlechten Sage
Wirst bestraft von Deiner Gier

Und es gibt kein Ende kein Erbarmen
Keiner spricht von Deinem Namen
Still und einsam wird Dein Wunsch Dir in Erfüllung gehen

Für ewig will ich unsterblich sein
Will niemals von hier gehen
Mein Leben soll unendlich sein
Will niemals von Dir gehen

Blind verrannt - tief ins Verderben
Weißt nicht mehr wohin es geht
In Gedanken nur das Sterben
Wartest das Sie aufersteht

Und es gibt kein Ende kein Erbarmen
Keiner spricht von Deinem Namen
Still und einsam wird Dein Wunsch Dir in Erfüllung gehen

Für ewig will ich unsterblich sein
Will niemals von hier gehen
Mein Leben soll unendlich sein
Will niemals von Dir gehen

Hat der Mensch den Wunsch den Tod zu umgehen
Wird er die dunkle Seite nicht meiden können
Verspürst Du das Verlangen nach Unsterblichkeit
Musst Du Dein Leben ziehen lassen
Bezahle das, was Du später nie verlieren wirst.

Für ewig will ich unsterblich sein
Will niemals von hier gehen
Mein Leben soll unendlich sein
Will niemals von Dir gehen
Für ewig will ich unsterblich sein
Will niemals von hier gehen
Mein Leben soll unendlich sein
Will niemals von Dir gehen

(Lyric by Curt Doernberg)