+ + + Traumwelt + + +

 

Langsam öffnest Du die Augen

suchend geht Dein Blick umher

Du traust Dich nicht Dich zu bewegen

schweißgebadet stehst Du still

 

Denn Du bist so gut wie tot

erwarte keine Gnade

der letzte Atemzug

stellt Dir keine Fragen

denn Du bist so gut wie tot

 

Leise Stimmen werden lauter

rufen Dich von nah und fern

Dein Herz fängt schneller an zu schlagen

Atemnot - die Angst in Dir wohnt

 

Denn Du bist so gut wie tot

erwarte keine Gnade

der letzte Atemzug

stellt Dir keine Fragen

denn Du bist so gut wie tot

 

 

(Lyric by Curt Doernberg)