Info
Guests

 

Die Hart Pop Band TREIBHAUS - Deutsch, hart, verpflichtend!

2003 startet Frontmann Curt Doernberg das Songwriting der deutschsprachigen
Treibhaus Songs. Die Kompositionen fliessen wie aus einem Guss zusammen und treffen
sich in einem schlüssigen Werk der kompakten Abwechslung. Treibhaus definiert die Musik nicht
neu - im Gegenteil - Treibhaus bedient sich perfekt der geschmacklichen Vielfalt des Songwriters.

Das Debut-Album "Unsterblich" der Hart-Pop-Band aus Hannover wird im Mai 2005 auf den Labels
Kneeve Records / Danse Macabre Records veröffentlich.

"Wir wollen unseren Fans die Musik schenken,
die wir uns immer gewünscht haben und selbst gerne hören."

Dabei spielt es keine Rolle, ob sich harte Gitarren mit tekknoiden Keyboards duellieren
oder sich Drumloops gegen ein akustisches Schlagzeuggewitter beweisen müssen.
Der fett produzierte Sound schweißt die musikalischen Stilistiken der letzten Jahre neu zusammen.

"Liebst du Treibhaus, schenk sie deinen Freunden - hasst du sie, schenk sie deinen Feinden!"

Im Sommer 2005 beginnt die Band mit den ersten Live-Konzerten.
Die auf der Bühne entfesselte Mensch-Maschinerie
rockt das Haus!

Im Frühling 2006 wird die Treibhaus CD in der Ukraine, Rußland und Belarus veröffentlicht.
Der Vertrag mit der ukrainische Plattenfirma Chorna Pravda / Atlantic Records
wird Treibhaus in den Osten Europas bringen.

In das Live-Set fließen mehr und mehr die neuen Kompositionen
der im Sommer/Herbst 2006 geplanten zweiten CD ein.